Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Zeiselberg: Bebauungsplan mehrheitlich beschlossen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: sv

Bereits vor vier Wochen wollte der Gmünder Gemeinderat die Gastronomiebebauung auf dem Zeiselberg beschließen. Verärgert hatte Oberbürgermeister Richard Arnold diesen Tagesordnungspunkt vertagt (die RZ berichtete). Am Mittwoch nun hat der Gemeinderat den Bebauungsplan mehrheitlich beschlossen. Dem Beschluss voraus gingen erneut emotionale Diskussionen.

Donnerstag, 11. Oktober 2018
Nicole Beuther
28 Sekunden Lesedauer

Der Zeiselberg gehöre zu den prägendsten Elementen des Gesichts von Gmünd, so Bürgermeister Julius Mihm. Der bisherige Dornröschenschlaf werde eindeutig von vielen Menschen als Missverhältnis wahrgenommen. Er sprach von einem schlüssigen Konzept, „bis auf den Dezimeter präzise“ und bat um Zustimmung, die Ganzjahresgastronomie möglich zu machen. Rückendeckung gab es von vielen Stadträten, aber nicht von allen. Wie diese sich im einzelnen äußerten, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1739 Aufrufe
339 Tage 11 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 70


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/11/zeiselberg-bebauungsplan-mehrheitlich-beschlossen/