Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Super Polizei: Nach Kinder-​Vermisstenmeldung im Himmelsgarten alle Register gezogen

Galerie (1 Bild)
 

Symbolfoto: hs

Einfach nur klasse unsere Polizei: Im Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten sind am Samstag bei Einbruch der Dunkelheit drei Kinder vermisst worden. Es wurden sofort alle nur erdenklichen Suchmaßnahmen eingeleitet. Es gab ein glückliches Ende!

Samstag, 10. November 2018
Heino Schütte
38 Sekunden Lesedauer

Zahlreiche Polizeistreifen waren am Samstag bei Wetzgau unterwegs, ebenso der Kriminaldauerdienst. Die Polizei mobilisierte auch Suchhunde. Schließlich schwebte über dem Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten sowie über dem nahen Taubentalwald im Tiefflug auch ein Polizeihubschrauber, um mit Scheinwerfer und Wärmebildkamera Ausschau zu halten. Nach Angaben der Polizei hatten besorgte Eltern drei Kinder als vermisst gemeldet. Die allesamt unter Zehnjährigen aus dem Stadtteil Wetzgau hatten versprochen, rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit wieder daheim zu sein. Das war offenbar nicht der Fall. Die Polizei zog nach Hilfeersuchen der besorgten Eltern sofort alle Register. Ein Unglück im Taubental oder noch Schlimmeres wurde nicht ausgeschlossen. Dann aber glückliche Entwarnung. Das Trio hatte offenbar im Himmelsgarten völlig das Zeitgefühl verloren. Es meldete sich wohlbehalten daheim zurück.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

3029 Aufrufe
247 Tage 15 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 55


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/10/super-polizei-nach-kinder-vermisstenmeldung-im-himmelsgarten-alle-register-gezogen/