Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 08. Februar 2018

Rathaussturm in Lindach: Alle süßen Bestechungsversuche waren zwecklos

Galerie (6 Bilder)
 

Fotos: alv

Zum Rathaussturm in Lindach verwandelte sich der Platz vor dem Bezirksamt kurzum zu einem Jahrmarkt. Doch alle süßen Bestechungsversuche vom als Popcorntüte verkleideten Ortsvorsteher Klaus-​Peter Funk waren zwecklos.

Die Kindergartenkinder verschafften sich trotz der Zuckerwaren aus eigener Herstellung den Zugang zum Bezirksamt — der Machtwechsel bis Aschermittwoch war recht schnell vollzogen. Für die passenden schrägen Töne sorgte die „Freiwillige Guggenmusik Überdruck“ aus Wetzgau und der Lindacher Schlachtruf „Bären… stark“ durfte natürlich auch nicht fehlen. Mehr zu den Rathausstürmen in der RZ vom 9. Februar.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 21 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/8/rathaussturm-in-lindach-alle-suessen-bestechungsversuche-waren-zwecklos/