Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Alleinerziehend aber nicht allein gelassen

Wie ist das Leben mit Kind nach der Trennung vom Partner oder der Partnerin? Die Herausforderungen sind größer. Das klingt unisono bei den Müttern und dem Vater der Allein-​Erziehenden-​Gruppe „Solotutti“ durch. Der offene Treff hat für die Teilnehmenden mehrere Vorteile.

Dienstag, 12. Juni 2018
Edda Eschelbach
23 Sekunden Lesedauer

Zum einen ist es das offene, vertrauensvolle Gespräch mit Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind. Zum anderen bietet das Programm von „Solotutti“ viele praktische Hilfestellungen, die die Alleinerziehenden beim Lösen so manchen Problems unterstützen. Womit Mütter und Väter als Alleinverantwortliche zu kämpfen haben, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 463 Tagen veröffentlicht.

1335 Aufrufe
463 Tage 16 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 65


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/12/alleinerziehend-aber-nicht-allein-gelassen/