Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Gebäudewand in Flammen: Waldstetter Feuerwehr verhinderte Schlimmeres

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: hs

Feueralarm am späten Freitagabend kurz nach 23 Uhr in Waldstetten. Eine Hauswand stand in Flammen.

Samstag, 11. August 2018
Heino Schütte
21 Sekunden Lesedauer

Es sah in einer Seitengasse der Gartenstraße zunächst bedrohlich nach einem größeren Keller– oder auch Gebäudebrand aus. Vorsichtshalber wurde auch gleich die Stützpunktfeuerwehr Schwäbisch Gmünd alarmiert, die mit einem Löschzug nach Waldstetten eilte. Doch das Waldstetter und Wißgoldinger Feuerwehr-​Team unter der Einsatzleitung von Vize-​Kommandant Andreas Seitzer konnte schnell „Feuer unter Kontrolle“ melden., mithin die Gefahr für das gesamte Gebäude abwenden. Das Haus bleibt bewohnbar. Die Polizei ist vor Ort und ermittelt.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2750 Aufrufe
346 Tage 11 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 72


QR-Code
remszeitung.de/2018/8/11/gebaeudewand-in-flammen-waldstetter-feuerwehr-verhinderte-schlimmeres/