Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Mann in der Straße „Im Kiesäcker“ erschossen?

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: gbr/​hs

In Gmünd wurde ein Toter gefunden. Er wurde vermutlich das Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Polizei ist vor Ort und ermittelt.

Montag, 10. September 2018
Gerold Bauer
36 Sekunden Lesedauer

In der Straße „Im Kiesäcker“ in Schwäbisch Gmünd ist derzeit ein Polizeieinsatz. Kurz nach 18 Uhr wurden am Montagabend über Notruf Streitigkeiten gemeldet. Weil auch ein Schuss gefallen sein soll, ist die Polizei mit vielen Einsatzfahrzeugen vor Ort. Bei einem dortigen Wohnhaus wurde von Beamten eine leblose Person vorgefunden. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen übernommen.
*
Aktualisierung: Der Tote wurde laut Polizei hinter einem Mehrfamilienhaus gefunden. Vorausgegangen war laut Zeugen offenbar ein Streit, in dessen Verlauf ein einzelner Schuss fiel. Zur Stunde macht die Polizei noch keine Aussagen über die Identität des Opfers und des Täters, betont aber, dass für die Bevölkerung keine Gefahr bestehe. Der Tatort ist weiträumig abgesperrt; die Betroffenheit der Nachbarn ist sehr groß. Es haben sich auch viele Schaulustige versammelt.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

4012 Aufrufe
287 Tage 20 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 62


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/10/mann-in-der-strasse-im-kiesaecker-erschossen/