Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Neues Gründerzentrum wächst

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Ein Arbeitsplatz im Gründerzentrum in:it besteht aus einem Schreibtisch, einem Bürostuhl und einem abschließbaren Schrank.

Dienstag, 22. Januar 2019
Reinhard Wagenblast
25 Sekunden Lesedauer

Gemeinsam genutzt werden im seit Mai 2018 bestehenden „Co-​working lab“ an der Robert-​von-​Ostertag-​Straße, dem früheren Telekom-​Gebäude, die Kaffeemaschine, Scanner und Drucker. Gestellt wird außerdem die Glasfaseranbindung mit einem GBit/​s im Up-/Download.Es handelt sich um ein niederschwelliges und preisgünstiges Angebot zur Anmietung von Arbeitsplätzen in einer Gemeinschaftseinrichtung. Gleichzeitig werden damit Kontakte zwischen den Start-​ups gefördert.
Gmünds neugeschaffene Einrichtung für Start-​ups floriert. Nach Coworking Spaces besteht derzeit eine hohe Nachfrage. Begonnen wurde im Mai mit drei Mietern, momentan sind 12 Plätze vermietet. Mehr in der RZ vom 23. Januar.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1246 Aufrufe
207 Tage 16 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 60


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/22/neues-gruenderzentrum-waechst/