Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Waldstetten

Wißgoldingen: Lebendiges Dorf mit intensivem Vereinsleben

Fotos: Gerold Bauer

Wißgoldingen ist ein Ort, der seit Generationen vor allem von Wanderern sehr gerne besucht wird. Aufgrund der Höhenlage hat man von dort einen weiten Blick, um Ausschau auf die herrliche Landschaft der Schwäbischen Alb zu halten.

Dienstag, 12. November 2019
Manfred Laduch
27 Sekunden Lesedauer

Beliebte Ziele rund um den idyllisch gelegenen Ort sind in erster Linie der Stuifen mit dem imposanten Kreuz auf der „Glatze“, aber auch das Schwarzhorn und die Reiterleskapelle am Aufstieg zum Kalten Feld. Auf vielen Wegen hat man den Rechberg mit der Wallfahrtskirche und der Burgruine im Blick. Mithin ist Wißgoldingen schon in diesem Sinne ein echter „Schauort“. In ihrer Dienstags-​Ausgabe stellt die Rems-​Zeitung den Ort auf einer ganzen Seite vor.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1025 Aufrufe
108 Wörter
194 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/12/wissgoldingen-lebendiges-dorf-mit-intensivem-vereinsleben/