Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Waldstetten: Musikinstrument erlernen bei „Orchesterkids“

Foto: Gemeinde Waldstetten

Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, ein Instrument zu erlernen. Diese Überzeugung teilen die Musikschule und der Musikverein in Waldstetten sowie die Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg. Sie unterzeichneten nun den Kooperationsvertrag „Orchesterkids“.

Dienstag, 07. Mai 2024
Benjamin Richter
47 Sekunden Lesedauer

Eine neue Kooperation soll dem Musik-​Profil an der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg neue Wege ermöglichen. Vor Kurzem unterzeichneten Manfred Fischer, Leiter der Musikschule Waldstetten, Stefanie Bleicher, Rektorin der Gemeinschaftsschule, und Simon Herkle, Vorsitzender des Waldstetter Musikvereins, im Beisein von Schultes Michael Rembold, Kämmerer Gerhard Seiler und Konrektor Martin Hofmann den neuen Vertrag, der ab dem Schuljahr 2024/​25 startet.
Gab es seit dem Schuljahr 2006/​07 für die Fünftklässler die Möglichkeit, mit Rhythmikunterricht in das musische Profil der damaligen Hauptschule einzusteigen und ab der sechsten Klasse ein Instrument zu erlernen, soll dies mit dem neuen Kooperationsvertrag bereits ab der dritten Klasse starten.
Mit dem Wechsel von der Haupt– und anschließenden Werkrealschule zur Gemeinschaftsschule ist ein durchgängiges Konzept von der Grundschule bis zum Schulabschluss entstanden.

Wie dieses Konzept funktioniert und warum sich durch das neue Angebot der Schultag der Kinder nicht verlängert, erfahren Sie in der Rems-​Zeitung vom 7. Mai. Erhältlich ist die komplette Ausgabe auch digital im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2212 Aufrufe
188 Wörter
19 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/5/7/waldstetten-musikinstrument-erlernen-bei-orchesterkids/