Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Gmünder Weststadt: Rund 250 neue Wohnungen bringen enormes Bevölkerungswachstum

Foto: hs

Die Gmünder Weststadt steht beim Wohnungsbau vor einer extrem dynamischen Entwicklung. Die Bürger dort möchten gerne besser informiert werden und stärker mitreden. Das wurde am Montagabend beim Weststadtforum gegenüber Bürgermeister Dr. Bläse zum Ausdruck gebracht.

Montag, 18. November 2019
Heino Schütte
33 Sekunden Lesedauer

Der Finanzbürgermeister machte gemeinsam mit Stadtkämmerer René Bantel auf seiner aktuellen Rundtour durch alle Stadtteile und –bezirke auch im Bürgerforum der Gmünder Weststadt Station, um die Haushaltspolitik und die Finanzprognosen vorzustellen. Die Veranstaltung fand lebhafte Resonanz. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger hatten sich eingefunden, die den Ausführungen nicht nur aufmerksam lauschten, sondern bei dieser Gelegenheit ihre Anliegen, Sorgen und Fragen zur weiteren Entwicklung ihres Stadtbezirks darlegten. Im Blickpunkt standen die Wohnungsbauprojekte. Aktuell sind in der Weststadt 250 Wohnungen geplant, was ein Bevölkerungszuwachs von rund 750 (Neu-)Bürger bedeutet.

Mehr über die Veranstaltung am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1276 Aufrufe
133 Wörter
98 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/18/gmuender-weststadt-rund-250-neue-wohnungen-bringen-enormes-bevoelkerungswachstum/