Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Chorknaben sangen unterm Weihnachtsbaum

Foto: ml

Tradition und Premiere zugleich: Am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages baten die St. Michaels-​Chorknaben unter den großen Weihnachtsbaum auf dem oberen Marktplatz – und da der starke Regen des Tages aufgehört hatte, kamen einmal mehr rund 300 Besucher.

Donnerstag, 26. Dezember 2019
Heinz Strohmaier
35 Sekunden Lesedauer

Sie wurden von den Chorknaben und deren Männerchor „Cantate Domino“ — beide erstmals unter der gemeinsamen Leitung von Moritz Tempel begrüßt. Wie immer wurde bei diesem Konzert für einen wohltätigen Zweck gesammelt. In diesem Jahr war das der Bau des Gmünder Klosterhospizes mit acht bis zehn Plätzen, dessen Konzept ausführlich vorgestellt wurde und das im Frühjahr 2021 eingeweiht werden soll. Musikalisch ging es bei den beiden Chören durch ein traditionell geprägtes Weihnachts-​Repertoire. Da durfte „Maria durch ein Dornwald ging“ ebensowenig fehlen, wie „Herbei oh ihr Gläubigen“. Zum Abschluss war das Publikum eingeladen, bei „O du fröhliche“ und „Stille Nacht“ mitzusingen, wovon kräftig Gebrauch gemacht wurde.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

962 Aufrufe
143 Wörter
56 Tage 23 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/26/chorknaben-sangen-unterm-weihnachtsbaum/