Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Straßdorf

Die neue Ortsmitte heißt Friedrich-​Röther-​Platz

Zwölf Monate nach dem Spatenstich im März 2018 wurde am Freitag in der neuen Straßdorfer Ortsmitte Richtfest gefeiert. Der Rohbau des DRK-​Pflege– und Dienstleistungszentrums in der Einhornstraße steht.

Freitag, 15. März 2019
Edda Eschelbach
25 Sekunden Lesedauer

Mit einer Überraschung wartete der Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, Gerhard Hackner, auf: Die neue Ortsmitte in Straßdorf hat bereits einen Namen. Zu Ehren des ersten Präsidenten des DRK-​Kreisverbandes und ehemaligen Landrats des Landkreises Schwäbisch Gmünd, Dr. Friedrich Röther, aus dessen Nachlass rund 300 000 Euro in das DRK-​Zentrum einflossen, soll der Platz an der Einhornstraße künftig Friedrich-​Röther-​Platz heißen. Was die Verantwortlichen zum Richtfest sagten, erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 436 Tagen veröffentlicht.

2941 Aufrufe
100 Wörter
436 Tage 10 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/15/die-neue-ortsmitte-heisst-friedrich-roether-platz/