Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Täferrot

Daniel Vogt gewinnt Bürgermeisterwahl in Herbrechtingen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Neun Kandidaten hatten sich in Herbrechtingen, Landkreis Heidenheim, um die Nachfolge von Bürgermeister Dr. Bernd Sipple beworben, der nicht mehr kandidierte. Künftiger Chef von rund 80 Mitarbeitern ist nun Daniel Vogt, derzeit noch Bürgermeister in Täferrot. Er wurde bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag mit 53,4 Prozent aller Stimmen gewählt.

Sonntag, 17. März 2019
Nicole Beuther
35 Sekunden Lesedauer

Zu Beginn der Stimmenauszählung lag auch Andreas Koptisch, Bürgermeister in Altheim/​Alb, noch weit vorne. Letztlich kam er aber nur auf 25,2 Prozent. Die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten lagen weit dahinter.

Daniel Vogt wurde im Januar 2015 als Nachfolger von Jochen Renner in Täferrot gewählt. Vogt hatte sich bereits im ersten Wahlgang mit 60,8 Prozent gegen Karin Essig (22,2), Ulrich Rettenmaier (14,1) und Andreas May (2,5) durchgesetzt. In Täferrot bekommt der Bürgermeister ein Gehalt der Stufe A 13, in Herbrechtingen ist das wesentlich mehr in der Stufe B 3.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
TäferrotTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2843 Aufrufe
124 Tage 7 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 67


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/17/daniel-vogt-gewinnt-buergermeisterwahl-in-herbrechtingen/