Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Heubach

Jugendinitiative Lautern feiert 40-​jähriges Bestehen

40 Jahre verrückt, aber ned g’fährlich“ – unter diesem Motto steht das gesamte Jubiläumsjahr der Jugendinitiative Lautern. „Eigentlich gilt aber schon immer“, stellte die Vorsitzende Anna-​Lena Deiniger in ihrer Festrede fest. Und so verwunderte es auch nicht, dass den widrigen Wetterbedingungen zum Trotz bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde.

Montag, 13. Mai 2019
Manfred Laduch
32 Sekunden Lesedauer

Die JiL ist eben etwas besonderes, das betonten alle Festredner, die ihre Glückwünsche zum Erreichen des Schwabenalters überbrachten. Allen voran Bürgermeister Frederik Brütting, der vor allem die besondere Leistung würdigte, nicht nur die Jugendlichen des Dorfes, sondern auch über die Generationen hinweg zu verbinden. Schließlich sind die JiLer der ersten Generation inzwischen selbst keine Jugendlichen mehr und dennoch fest mit ihrem Verein verbunden. Ausführlicher Bericht über das Fest und die 40 Jahre Geschichte in der Montags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 377 Tagen veröffentlicht.

1318 Aufrufe
128 Wörter
377 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/13/jugendinitiative-lautern-feiert-40-jaehriges-bestehen/