Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Go-​Ahead am Mittwoch: Züge fahren pünktlich

Foto: edk

Der Wochenstart von Go-​Ahead war wie berichtet sehr holprig, schon am Mittwoch sieht es anders aus: Die Regionalbahnen (RB) fahren pünktlich ab und kommen auch nahezu pünktlich am Zielbahnhof an.

Mittwoch, 12. Juni 2019
Nicole Beuther
41 Sekunden Lesedauer

Hauptproblem der Verspätungen am Tag zuvor waren Probleme bei der Türöffnung infolge der unterschiedlich hohen Bahnsteige. Hierzu erklärte Go-​Ahead, dass jene Schnittstelle zwischen Zug und Bahnsteig das Problem gewesen sei, die regelt, wie die Lücke zum Zug verringert werden kann. Hier habe die Software die Türen blockiert. Bis dieser Fehler vollständig behoben ist, werden die Türtritte nur dort ausgefahren, wo notwendig. Weiterhin Gültigkeit hat der IRE-​Notfallplan. Wie berichtet, ist der Interregio-​Express am Dienstag den ganzen Tag über ausgefallen. Dies wird auch die restliche Woche über der Fall sein. Als Grund für den Ausfall des IRE wurde ein Planungsfehler aufgrund falsch definierter Datensätze im Planungssystem für die Mitarbeiter-​Disposition genannt. Auch dieses Problem soll so schnell wie möglich behoben werden.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1903 Aufrufe
183 Tage 7 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/12/go-ahead-am-mittwoch-zuege-fahren-puenktlich/