Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Iggingen

Team „Oh-​mega“ im hohen Norden angekommen

Claus Schmid und Martina Schlude sind mit ihrem „blauen Wunder“, sprich dem 21 Jahre alten Opel Omega im Rahmen der „Baltic Sea Circle Rallye“ nun im hohen Norden angekommen. Bisher verlief die abenteuerliche Tour ohne Zwischenfälle oder Pannen.

Mittwoch, 19. Juni 2019
Gerold Bauer
22 Sekunden Lesedauer

Diese Benefiz-​Rallye, mit der die beiden Teilnehmer von der Ostalb (aus Iggingen beziehungsweise aus Heubach) um Spenden für soziale Organisationen in der Region werben, dauert insgesamt 16 Tage und erstreckt sich über 7500 Kilometer.

Die Rems-​Zeitung berichtet am Freitag über die ersten Etappen und bleibt auch weiterhin am Ball.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2726 Aufrufe
89 Wörter
422 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
IggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 422 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/19/team-oh-mega-im-hohen-norden-angekommen/