Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Verpflichtungsreigen in den Rathäusern: „Ich gelobe es!“

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Die Kommunalwahlen sind vorbei, die Stimmzettel ausgezählt und die Ergebnisse inzwischen rechtskräftig. Nun beginnt in den Städten und in den Gemeinden im Gmünder Raum der Verpflichtungsreigen.

Montag, 24. Juni 2019
Gerold Bauer
18 Sekunden Lesedauer


Den Auftakt machte am Montag die Gemeinde Böbingen. Bürgermeister Jürgen Stempfle nahm sich – der Bedeutung des Amts entsprechend – auch viel Zeit für die Verpflichtung. Mit den Worten „Ich gelobe es!“ wurde die Verpflichtung schließlich akzeptiert.

Mehr darüber steht in der Rems-​Zeitung vom 25. Juni!

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

627 Aufrufe
25 Tage 16 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 91


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/24/verpflichtungsreigen-in-den-rathaeusern-ich-gelobe-es/