Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Zeltkirche in Gschwend ab 30. Juni

Zwei Jahre Vorbereitung liegen hinter den verschiedenen Arbeitskreisen der 15-​tägigen Zeltkirche in Gschwend. Schon bald – am 30. Juni – fällt der Startschuss. Zum Gelingen beitragen werden auch die fast 40 teilnehmenden Gruppen und Vereine. „Ein tolles Gemeinschaftsprojekt“, so Bürgermeister Christoph Hald.

Freitag, 07. Juni 2019
Nicole Beuther
26 Sekunden Lesedauer

Die starke Gemeinschaft und die starke Vielfalt, die Gschwend auszeichne, komme hier deutlich zum Ausdruck, so Hald. Der Bürgermeister ist sich sicher: „Das Projekt wird über Gschwend hinausstrahlen.“ Eines war beim Pressegespräch deutlich spürbar: Die Vorfreude und die Dankbarkeit, dass sich so viele Bürger bereiterklärt haben, mitzumachen. Fast die gesamte Kommune und auch die Umgebung ist in die Vorbereitung und Durchführung eingebunden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2349 Aufrufe
104 Wörter
740 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GschwendNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 740 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/7/zeltkirche-in-gschwend-ab-30-juni/