Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Waldstetten

Miteinander reden, essen und beten

Foto: gn

Unter dem Motto „Miteinander reden, essen, beten“ findet in der Zeit vom 26. Januar bis zum 2. Februar in den Räumlichkeiten des Waldstetter Seniorenzentrums St. Johannes die 3. Ökumenische Vesperkirche statt.

Freitag, 17. Januar 2020
Heinz Strohmaier
30 Sekunden Lesedauer

Initiator, Mitorganisator und Bürgermentor Bernd Krieger erklärte bei einem Pressegespräch am Freitag, die Vesperkirche sei ein Ort der Begegnung, der nicht nur sozial Schwachen helfen will, sondern auch ein Ort, der Menschen verbinde. Auch in diesem Jahr sei die Resonanz sehr gut und es mache immer noch so viel Spaß wie beim ersten Mal. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 11.45 Uhr mit einem geistlichen Impuls, mit anschließendem Mittagessen und dem Unterhaltungsprogramm. An beiden Sonntagen wird jeweils ein kurzer ökumenischer Gottesdienst abgehalten. Ausf. Bericht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1058 Aufrufe
123 Wörter
73 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/17/miteinander-reden-essen-und-beten/