Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ruppertshofen

SEK-​Einsatz in Tonolzbronn: Mann wurde festgenommen

Foto: rz

Über mehrere Stunden zog sich am Samstagabend ein Polizeieinsatz. Ein junger Mann befand sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand, verschanzte sich in seinem Haus und drohte dabei, dass er ein Messer einsetzen werde. Schließlich stürmte ein Sondereinsatzkommando der Polizei das Haus und nahm den Mann fest.

Samstag, 17. Oktober 2020
Gerold Bauer
1 Minute 4 Sekunden Lesedauer

Auslöser war vermutlich ein häuslicher Streit. Mehrere Streifenwagenbesatzungen waren in den kleinen Teilort von Ruppertshofen geeilt, auch Beamte der Hundestaffel. Zudem war ein Polizeihubschrauber im Einsatz, weil zunächst nicht klar war, ob der Mann überhaupt zu Hause ist. Die Polizei versuchte den Mann lange Zeit zu beschwichtigen, doch dies führte nicht zum Erfolg, so dass das SEK gerufen wurde. Auch ein Notarztteam vom DRK war vor Ort, doch zum Glück mussten die Retter nicht eingreifen.

+++Aktualisierung+++
Die Polizei stellt den Sachverhalt folgendermaßen dar:

Am Samstagabend, gegen 18.49 Uhr wurde der Polizei ein Bedrohungssachverhalt in der Kirchgasse in
Ruppertshofen mitgeteilt. Ein 28-​Jähriger und seine 28-​jährige Lebensgefährtin hatten zuvor einen verbalen Streit. Dieser mündet darin, dass der 28-​Jährige zunächst auf seine Lebensgefährtin einschlug und sie dann mit einem Messer bedrohte. Als die Polizei am Einsatzort eintraf flüchtete der 28-​Jährige zunächst in den Ort. Bei der Fahndung nach ihm wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Seine, zum Glück nur leicht verletzte Lebensgefährtin konnte sich bei Nachbarn in Sicherheit bringen. Während der polizeilichen Fahndung ging der 28-​Jährige wieder zurück in sein Wohnhaus. Die Polizei umstellte das Gebäude. Das hinzugerufene Spezialeinsatzkommando konnte den Mann schließlich unverletzt in seinem Wohnhaus festnehmen. Er leistete keinen Widerstand. Der 28-​Jährige wurde nach dem Einsatz in eine psychiatrische Einrichtung verbracht.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2348 Aufrufe
256 Wörter
4 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
RuppertshofenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/17/sek-einsatz-in-tonolzbronn-mann-wurde-festgenommen/