Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Diebstahl von Katalysatoren

Die Polizei sucht Hinweise auf Diebe oder verdächtige Fahrzeuge, die zwischen 25. und 29. September für einen Diebstahl von Katalysatoren aus etwa 80 Autos in Böbingen in Frage kommen.

Montag, 05. Oktober 2020
Heinz Strohmaier
26 Sekunden Lesedauer

Rund 25 000 Euro Sachschaden verursachten Unbekannte bereits zwischen Freitag, 25. September, und Dienstag, 29. September, als sie von etwa 80 Fahrzeugen, die auf dem Areal einer Autoverwertung in der Maybachstraße abgestellt waren, die Katalysatoren ausbauten und entwendeten. Die Täter nutzten offenbar gleichzeitig die Gelegenheit und flexten einen ebenfalls in der Maybachstraße aufgestellten Zigarettenautomaten ab und entwendeten auch diesen. Hinweise auf die Diebe bzw. verdächtiger Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 0 71 71/​35 80 entgegen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1101 Aufrufe
107 Wörter
16 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Böbingen an der RemsNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/5/diebstahl-von-katalysatoren/