Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Maskenverweigerer schlagen Bibliotheksmitarbeiter nieder

Symbol-​Foto: gbr

Immer wieder gibt es Menschen, die sich in öffentlichen Räumen trotz ausgeschilderter Maskenpflicht ohne Mund-​Nasen-​Bedeckung bewegen und sich auch nicht eines Besseren belehren lassen wollen. In Fellbach schlugen zwei rabiate Maskenverweigerer sogar einen Mann nieder, der danach aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus kam.

Freitag, 13. November 2020
Gerold Bauer
39 Sekunden Lesedauer

Zwei junge Männer betraten am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr die Stadtbücherei am Berliner Platz ohne Mund-​Nasenschutz. Sie wurden deshalb von einem dort anwesenden Angestellten auf das Fehlverhalten angesprochen. Weil die jungen Männer nicht reagierten und sich einfach weiter in Richtung Herren-​Toilette bewegten, ging der Angestellte den beiden hinterher. Dort eskalierte die Situation.
Es kam zu gegenseitigen Handgreiflichkeiten, wobei die beiden jungen Männer den Angestellten mit Fäusten niederschlugen. Anschließend flüchten die Männer. Das verletzte Opfer musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Die geflüchteten Männer waren ca. 180 cm groß und zwischen 18 und 20 Jahre alt. Sie trugen Jeans, Pullis und Base-​Caps.

Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/​57720 entgegen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1061 Aufrufe
157 Wörter
16 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/13/maskenverweigerer-schlagen-bibliotheksmitarbeiter-nieder/