Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Bei Wißgoldingen: 16-​jähriger Leichtkraftradfahrer schwer verunglückt

Symbolfoto: hs

Schwere Verletzungen erlitt ein 16-​jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der kurvenreiche Landesstraße zwischen Rechberg und Wißgoldingen.

Sonntag, 15. November 2020
Heino Schütte
20 Sekunden Lesedauer

Der 16-​Jährige war auf seinem Leichtkrafrad gegen 15 Uhr von Rechberg in Richtung Wißgoldingen unterwegs. Bergabwärts und in einer unübersichtöichen Rechtskurve geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn stieß dort frontal mit einem Personenwagen zusammen, der von einem 66-​jährigen Mann gelenkt wurde. Der Zweiradfahrer wurde schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert, der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 10000 Euro.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1510 Aufrufe
82 Wörter
16 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/15/bei-wissgoldingen-16-jaehriger-leichtkraftradfahrer-schwer-verunglueckt/