Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Mehrere Einbrüche im Raum Gmünd

Symbol-​Foto: gbr

Bei mehreren Einbrüchen im Raum Gmünd wurden Gartengeräte, Autoräder und Baumaschinen von erheblichem Wert gestohlen.

Mittwoch, 18. November 2020
Gerold Bauer
43 Sekunden Lesedauer

In der Nacht von Montag auf Dienstag brach jemand in eine Lagerhalle in der Benzholzstraße ein. Die Einbrecher transportierten eine größere Anzahl Mähroboter des Herstellers Husqvarna, auch unter Zuhilfenahme eines Gabelstaplers, aus der Halle und schafften diese über den Zaun. Der Wert wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Zum Abtransport benutzten die Diebe vermutlich einen Klein-​Lkw oder Transporter. Hinweise auf solche Fahrzeuge, insbesondere Mietfahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen, die dort aufgefallen sind, wären hilfreich.
Auf dem umzäunten Gelände eines Autohauses in der Marie-​Curie-​Straße schlug ein Unbekannter zwischen Dienstag, 18 Uhr und Mittwoch, 7.30 Uhr an drei Fahrzeugen die Heckscheiben ein, um an einen Wagenheber zu gelangen. In der Folge bockte er ein Fahrzeug auf und entwendete alle vier Räder. Der Gesamtschaden wird auf 5000 Euro beziffert.
Zwischen Sonntagabend und Dienstagnachmittag brach jemand in Holzhausen zwei Baucontainer in der Gögginger Straße auf und entwendeten Maschinen.

Hinweise bitte an die Polizei in Gmünd, 07171/​3580, beziehungsweise in Leinzell . 07175/​9219680.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1683 Aufrufe
172 Wörter
15 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/18/mehrere-einbrueche-im-raum-gmuend/