Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Zehn Jahre Malhäusle im Bezirksamt in Wißgoldingen

Foto: ira

Zehn Jahre lang hat die Kunsterzieherin und Kunsttherapeutin Gertrud Herberth-​Barth Menschen aller Altersklassen die Welt des Malens nähergebracht. Und wollte dieses Jubiläum eigentlich mit einer Ausstellung feiern, was coronabedingt jedoch nicht möglich ist.

Freitag, 27. November 2020
Nicole Beuther
21 Sekunden Lesedauer

Daher gab es in einem ganz kleinen Rahmen einen Rückblick. Aber auch eine Verabschiedung. Denn der Ideenreichtum von Herberth-​Barth ist groß, weshalb sie nun nochmals etwas Neues machen möchte.

Wie alles begonnen hat und weshalb das Malhäusle längst ein Aushängeschild für Wißgoldingen ist, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

915 Aufrufe
84 Wörter
55 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/27/zehn-jahre-malhaeusle-im-bezirksamt-in-wissgoldingen/