Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Lockdown: Auch der Einzelhandel im Raum Gmünd muss ab Mittwoch schließen

Foto: hs

Soeben (Sonntagmorgen, dritter Advent) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den bundesweiten und verschärften Lockdown bekanntgegeben. Danach muss der Einzelhandel auch im Raum Schwäbisch Gmünd ab kommenden Mittwoch seine Pforten schließen. Nur Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs (Lebensmittel, Apotheken u.ä.) dürfen geöffnet bleiben.

Sonntag, 13. Dezember 2020
Heino Schütte
38 Sekunden Lesedauer

Es wird auch kein Feuerwerk geben. Per Verordnung soll der vielfach schon angekündigte Verkauf von Feuerwerkskörpern verboten werden. Die weiteren Regeln untersagen praktisch jede Silvesterparty. Für Familienfeste und –begegnungen zu Weihnachten gibt es Ausnahmebestimmungen, verbunden mit der eindringlichen Bitte der Bundeskanzlerin für eine größtmögliche Eigenverantwortung und private Sorgsamkeit. Der Lockdown soll bis 10. Januar seine Gültigkeit haben. Folgende Branchen dürfen laut einer ersten Übersicht geöffnet bleiben: Lebensmittel und Drogerieartikel, Apotheken, Sanitätshäuser, Banken, Poststellen, Tankstellen und Kfz-​Werkstätten. Angekündigt wurde bei der Bundespressekonferenz auch eine Verlängerung der Schulferien vom 16. Dezember bis 10. Januar. Die Umsetzung ist Ländersache. Ausführliches dazu und auch genauere Infos zu den enger gefassten Ausgangsbeschränkungen am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2743 Aufrufe
154 Wörter
42 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/13/lockdown-auch-der-einzelhandel-im-raum-gmuend-muss-ab-mittwoch-schliessen/