Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Müllbeseitigung in Corona-​Zeiten und Bier-​Party am Container

Foto: gbr

„Wir haben keine blaue Tonne — was sollen wir mit dem Altpapier machen, wenn die Wertstoffhöfe zu sind?“ Eine durchaus nachvollziehbare Frage. Zumal aufgrund geschlossener Läden viele Leute mehr online bestellen und sich die Ware in Kartons verpackt ins Haus bringen lassen. Was also tun, in dieser für alle schwierigen Zeit? Dass sich in Täferrot eine Gruppe zum Biertrinken am Grüncontainer traf, wertet die GOA als eines von mehreren Argumenten, warum es besser ist, die Wertstoffhöfe vorerst nicht zu öffnen.

Montag, 30. März 2020
Gerold Bauer
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer


Wer sichdafür entscheidet, nun doch lieber eine blaue Tonne zu benutzen, kann diese kurzfristig bei der GOA beantragen. Sie kostet nichts, wird etwa zwei Wochen nach dem Antrag ausgeliefert und dann regelmäßig alle paar Wochen geleert. GOA-​Chef Henry Forster zollt seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesen Tagen ein großes Lob. Weil viel die Zeit zu Hause nutzen, um ihre Wohnungen oder Keller zu entrümpeln, ist das Abfallvolumen größer geworden. Viele kaufen dafür zusätzliche Abfallsäcke, die sie neben der normalen Hausmülltonne an den Straßenrand stellen.
„Unser Job ist sehr wichtig, denn wenn der Müll nicht abgeholt würde, hätten die Städte und Gemeinden sehr schnell ein großes Hygieneproblem!“ Und das wolle angesichts der Corona-​Gefahr wirklich niemand zusätzlich haben. „Unsere Priorität liegt deshalb darauf, dass die Abholtouren im gewohnten Rhythmus stattfinden!“, sagt Forster. Genau wie Forster kann auch Bürgermeister Markus Bareis nur den Kopf schütteln darüber, dass der Gang zum Grüncontainer in Täferrot für eine gemütlich Bier-​Runde genutzt wurde, zu der sich sogar noch zufällig vorbei kommende Radfahrer gesellten.

Ausführlich blickt die RZ in der Ausgabe vom 31. März auf dieses Thema!

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1996 Aufrufe
261 Wörter
60 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/30/muellbeseitigung-in-corona-zeiten-und-bier-party-am-container/