Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Wie kommen Kommunen jetzt zu Gemeinderatsbeschlüssen?

Foto: gbr

Am 1. April (keine Scherz!) tagt der Gmünder Gemeinderat im Stadtgarten. Alle Gemeinderäte sitzen soweit auseinander, dass die Gefahr, sich möglicherweise vom anderen anzustecken, ausgeschlossen werden kann. In Böbingen läuft die Sitzung zur Abstimmung über den Haushalt in der kommenden Woche in ähnlicher Form ab. Und wie machen es die anderen?

Mittwoch, 01. April 2020
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

Bürgermeister Stempfle hatte sich zum Beispiel im Vorfeld in einer Videokonferenz mit den Fraktionsvorsitzenden unterhalten. Die meisten Kommunen im Kreis haben ihre geplanten Sitzungen vorerst einmal abgesetzt. Wie man im Falle von notwendigen Eilentscheidungen verfahren kann, hat der Eschacher Bürgermeister Jochen König in der vergangenen Woche praktiziert. Die Möglichkeiten dazu werden in der Gemeindeordnung des Landes unter § 37 und 43 aufgeführt.

Die Rems-​Zeitung berichtet darüber ausführlich in der Mittwochausgabe!

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

671 Aufrufe
122 Wörter
54 Tage 2 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/1/wie-kommen-kommunen-jetzt-zu-gemeinderatsbeschluessen/