Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse: Bürgernähe von Anfang an

Foto: nb

Ein Paar handgestrickte Socken, zusätzlich ein Blatt Papier mit Dankesworten und dem Hinweis: „Damit Sie auf der Ostalb keine kalten Füße kriegen.“ Es ist eines von vielen Geschenken, das in den vergangenen Tagen im Dezernat 3 abgegeben wurde. Genau in einer Woche wird Dr. Joachim Bläse sein Büro letztmals als Erster Bürgermeister der Stadt Gmünd betreten. Wohin er in diesen Tagen auch kommt – überall ist große Wertschätzung für ihn und seine geleistete Arbeit zu spüren.

Freitag, 04. September 2020
Nicole Beuther
51 Sekunden Lesedauer

Die RZ hat sich mit Dr. Bläse über die Anfänge seiner Bürgermeister-​Laufbahn unterhalten, die alles andere als einfach waren. Ebenso über die prägenden Ereignisse der vergangenen Jahre und das Gefühl des Abschieds aus einem Amt, das ihm immer viel Freude bereitet hat.
Engagiert zeigte sich Dr. Bläse von Beginn an. Bereits zu Schulzeiten war er in der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Lindach tätig; ebenso im Vorstand von Gmünder Sportvereinen und Organisationen oder als Schülersprecher am Parler-​Gymnasium. Daraus resultierte auch der Berufswunsch zu Jugendzeiten – Pfarrer oder Bürgermeister wollte der Lindacher Joachim Bläse werden.

Warum sich Bläse dann aber entschied, Jura zu studieren, wie es dazu kam, dass er in seiner Stadt Bürgermeister wurde und welche Ereignisse besonders prägend waren, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

877 Aufrufe
204 Wörter
17 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/4/buergermeister-dr-joachim-blaese-buergernaehe-von-anfang-an/