Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Auto schleudert von B29 in die Rems

Foto: Johannes Zimmermann

Am Samstagabend gegen 20 Uhr ist ein Auto auf der B29 ins Schleudern gekommen und beinahe in die Rems gefahren.

Samstag, 09. Januar 2021
Eva-Marie Mihai
15 Sekunden Lesedauer

Auf der B29 zwischen Mögglingen und Essingen ist am Samstagabend kurz nach 20 Uhr ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen. Einer ersten Polizeimeldung zufolge wurde eine Person dabei verletzt. Das Auto hing halb in der Rems, die Feuerwehr war im Einsatz.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2755 Aufrufe
63 Wörter
16 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MögglingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/9/auto-haengt-nach-unfall-halb-in-rems/