Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Polizeieinsatz wegen möglicher Bedrohung in Winnenden

Symbol-​Foto: gbr

Eine mögliche Bedrohungslage in der Innenstadt von Winnenden hat am späten Mittwochvormittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Am Nachmittag hat die Polizei dazu weitere Informationen mitgeteilt!

Mittwoch, 13. Oktober 2021
Gerold Bauer
59 Sekunden Lesedauer

Die meldet dazu das Polizeipräsidium Aalen, das auch für den Rems-​Murr-​Kreis zuständig ist: Derzeit befindet sich die Polizei mit starken Kräften im Innenstadtbereich. Vorausgegangen war eine Mitteilung gegen 11:30 Uhr, die eine mögliche Bedrohungssituation zum Gegenstand hatte. Der vermeintliche Tatverdächtige konnte von der Polizei gegen 12:30 Uhr in der Ringstraße widerstandslos vorläufig festgenommen werden. Bislang liegen keine Erkenntnisse vor, dass Personen tatsächlich konkret bedroht oder gefährdet wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Um kurz nach 14 Uhr hat das Polizeipräsidium aufgrund dazu gewonnener Erkenntnisse folgendermaßen aktualisiert: Am Mittwoch gegen 11:30 Uhr gingen bei der Polizei Hinweise ein, dass sich in einer Wohnung in der Ringstraße ein Mann befinden soll, der womöglich im Besitz einer Handfeuerwaffe sein könnte. Aufgrund der mitgeteilten Umstände konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden, dass eine Selbstgefährdung oder eine Gefährdung Dritter vorliegen könnte. Aus diesem Grund wurden zahlreiche Streifenbesatzungen in den Innenstadtbereich beordert. Dort konnte der 45 Jahre alte Mann gegen 12:30 Uhr angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Eine Schusswaffe konnte bislang nicht aufgefunden werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde niemand gefährdet oder bedroht. Da sich der Mann offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befindet und eine Selbstgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, wird derzeit eine fürsorgliche Unterbringung in eine Fachklinik geprüft. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1501 Aufrufe
236 Wörter
8 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/13/polizeieinsatz-wegen-moeglicher-bedrohung-in-winnenden/