Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Neue Narrenzunft in Böbingen

Die aktiven Mitglieder der Narrenzunft Bäbenger Wildsaue mit der Figur der Wildsau und des Bauers. Foto: Bäbenger Wildsaue

In Böbingen gibt es eine neue Narrenzunft. Die möchte vor allem eines: Dass der kulturelle Bereich nicht in Vergessenheit gerät. Denn es gebe noch andere Themen als Corona.

Mittwoch, 10. November 2021
Thorsten Vaas
19 Sekunden Lesedauer

Die Idee zur Gründung der Bäbenger Wildsaue stammt vom ersten Zunftmeister des Vereins Maximilian Wittmann. Schon als Kind war er in der schwäbisch-​alemannischen Fasnet aktiv zugange. Die Idee für die Bäbenger Wildsaue entstammt einer örtlichen Sage.

Welche das ist, das lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

999 Aufrufe
77 Wörter
21 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/10/neue-narrenzunft-in-boebingen/