Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Ampel-​Einhorn für Schwäbisch Gmünd

Foto: picture alliance/​dpa | Andreas Arnold

Bei einer Umfrage unter Passanten in Schwäbisch Gmünd ergab sich ein eindeutiges Bild: Die Menschen in der Stadt finden eine Einhornampel gut und würden sich darüber freuen. In Mainz jedenfalls war die Mainzelmännchen-​Ampel „die beste Werbung, die wir je hatten“, heißt es dort.

Mittwoch, 03. November 2021
Thorsten Vaas
33 Sekunden Lesedauer

Ganz nach diesem und anderen Vorbildern sollen nun auch in Schwäbisch Gmünd Ampeln mit lokalem Charakter entstehen. Das Einhorn, Gmünds Wappentier, könnte also in Zukunft an einigen Stellen den Fußverkehr regeln. Damit wäre die Stadt in Baden-​Württemberg unter den Vorreitern, denn bisher sind solche Spezial-​Ampeln im Land eher dünn gesät.

Erst 2019 erhielt Stuttgart nach langem Ringen „grünes Licht“ für eine Fußgängerampel, welche die beiden Comicfiguren Äffle und Pferdle zeigt. Allerdings nur unter einer Bedingung — welche? Das lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1981 Aufrufe
132 Wörter
28 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/3/ampel-einhorn-fuer-schwaebisch-gmuend/