Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Krippenlandschaft: Ursula Hilger bringt die Menschen zum Staunen

Foto: msi

Die Lorcherin Ursula Hilger hat eine Krippenlandschaft in ihrem Nähzimmer erbaut: Mitten im Lorcher Wohngebiet lockt zur Advents– und Weihnachtszeit ein hell erleuchtetes Fenster große und kleine Spaziergänger an.

Dienstag, 28. Dezember 2021
Edda Eschelbach
29 Sekunden Lesedauer

In ihrem Nähzimmer hinter dem Fenster hat Ursula Hilger eine liebevolle und detailreiche Krippen– und Winterlandschaft errichtet, die zum Staunen einlädt. „Als Kind bin ich jeden Tag nach der Schule in die Kirche gegangen und habe mir die Krippe angeschaut“, erzählt Ursula Hilger von den Anfängen ihrer Krippen-​Leidenschaft. Inzwischen ist die 78-​Jährige schon lange kein Schulmädchen mehr, die Begeisterung für Krippen hat sich seither aber nicht verändert.

Warum die Menschen, die an ihrem Fenster vorbeikommen, fasziniert stehen bleiben, erzählt eine Geschichte in der Rems-​Zeitung am 29. Dezember.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1469 Aufrufe
117 Wörter
232 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/28/krippenlandschaft-ursula-hilger-bringt-die-menschen-zum-staunen/