Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Virtueller Faschingsumzug durch Gmünd

Fotos: Screenshot

Fasching fiel in dieser Saison überall und auch in der Region flach? Nicht ganz, denn die „Gmender Fasnet“ organisierte am Faschingsdienstag einen Umzug „online“. Wir haben ihn uns angeschaut.

Dienstag, 16. Februar 2021
Nicole Beuther
25 Sekunden Lesedauer

Über die Homepage gmender​-fas​net​.de gelang man auf ein youtube-​Video, in dem Robin Kucher von der 1. Wexhainer Narrenzunft den ersten digitalen Fasnetsumzug präsentierte. Normalerweise hätte er gestern beim Spital am Gmünder Marktplatzden „echten“ Umzug moderiert. So tat er das eben in diesem Jahr online und wurde dabei unterstützt von Max Schamberger, genannt „Max der Amüsante“, Zeremonienmeister vom Gmünder Hofstaat.

Vom virtuellen Faschingsumzug durch Gmünd berichtet die Rems-​Zeitung in der Mittwochausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1516 Aufrufe
103 Wörter
122 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/16/virtueller-faschingsumzug-durch-gmuend/