Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bettringen

Bettringer Bürgerverein trägt Stelle des Stadtteilkoordinators

Foto: Wolpert

Zum 1. März übernimmt der Bürgerverein Bettringen die Trägerschaft für die Stelle des Stadtteilkoordinators. Damit endet endgültig die Aufbauphase der Quartiersentwicklung im größten Gmünder Stadtteil.

Mittwoch, 17. Februar 2021
Eva-Marie Mihai
21 Sekunden Lesedauer

Der Bettringer Stadtteilkoordinator Uli Bopp rückt wieder mehr in das Zentrum Bettringens und wird künftig für Bettringer in der Sprechstunde erreichbar sein. Die Regionalleiterin der Vinzenz von Paul gGmbH, Isolde Otto-​Langer, gab derweil bekannt, dass der Träger für zwei weitere Jahre die Leitung des Begegnungszentrums Riedäcker finanziert.

Was die Projekte der nahen Zukunft sind, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1089 Aufrufe
87 Wörter
17 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
BettringenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/17/bettringer-buergerverein-traegt-stelle-des-stadtteilkoordinators/