Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Polizeibeamte beleidigt und verletzt: 26-​Jährige verurteilt

Foto: nb

Zu einer dreimonatigen Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird, wurde eine 26-​jährige Gmünderin unter anderem wegen Beleidigung und Körperverletzung am Amtsgericht verurteilt. Sie hatte im berauschten Zustand Polizeibeamte angegriffen.

Mittwoch, 24. März 2021
Gerold Bauer
23 Sekunden Lesedauer

Dabei fielen gegen beide Beamte deftige Schimpfworte, die Beamtin wurde in den Oberschenkel getreten, der Kollege am Arm gekratzt. Vorausgegangen war, dass die Angeklagte – mit einer Zigarette in der Hand – in das Zimmer einer verstorbenen Mitbewohnerin gehen beziehungsweise einen Blick hineinwerfen wollte.

Was sich genau abgespielt hat und wie die Tat bestraft wird, lesen Sie am 25. März in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1299 Aufrufe
95 Wörter
27 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/24/polizeibeamte-beleidigt-und-verletzt-26-jaehrige-verurteilt/