Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Himmelsgarten: Bannmeile für eine ungestörte Paarungszeit

Foto: hs

Mit den ersten warmen Frühlingstagen beziehungsweise –nächten geht es im und am Amphibienteich im Himmelsgarten wieder drunter und drüber: Die bisweilen turbulente Paarungs– und Fortpflanzungszeit ist dort angebrochen.

Sonntag, 04. April 2021
Heino Schütte
21 Sekunden Lesedauer

Die Vielfalt in dieser Tier– und Pflanzenwelt ist erstaunlich. Auch selten gewordene Ringelnattern wurden im Teich schon gesichtet. Spaziergänger haben ihre Freude beim Beobachten. Infotafeln geben Hinweise auf die einzelnen Tierarten. Damit die Paarungszeit dort ungestört über die Bühne gehen und der Nachwuchs sich entwickeln kann, hat der Bauhof mit Gitterzäunen vor dem eigentlichen Holzzaun eine Art Bannmeile eingerichtet.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1617 Aufrufe
87 Wörter
17 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Rehnenhof-WetzgauNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/4/himmelsgarten-bannmeile-fuer-eine-ungestoerte-paarungszeit/