Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

„Sägbock“: Fußgängerbrücke im Nordosten der Innenstadt seit Dienstag gesperrt

Foto: hs

Die Fußgängerbrücke zwischen Parkdeck Rems und Mutlanger Straße (im Volksmund „Sägbock“ genannt) ist am Dienstag vorübergehend gesperrt worden.

Mittwoch, 19. Mai 2021
Heino Schütte
35 Sekunden Lesedauer

Ein Wasserrohrbruch, so Rathaus-​Pressesprecher Markus Herrmann, sei der aktuelle Grund. Diese Sperrung sei allerding nur vorübergehend. Die von Baubürgermeister Julius Mihm angekündigte Teil-​Demontage werde erst zu einem späteren Zeitpunkt, jedoch noch in diesem Sommer erfolgen. Der Hintergrund: Bei einer Überprüfung des Bauwerks waren Rostschäden an der Stahlbetonkonstruktion festgestellt worden. Fachleute gaben sogar zu verstehen, dass ein plötzlicher Verlust der Statik, sprich Einsturz von Brückenteilen nicht mehr hundertprozentig auszuschließen sei. Dies betrifft den Bereich an und über der Remsstraße. Dieser Teil soll deshalb alsbald demontiert werden. Das Brückensegment über der Bahnlinie soll jedoch erhalten und durch ein Treppengerüst aus Richtung Innenstadt zugänglich bleiben, wobei die Fußgänger dann allerdings die Remsstraße queren müssen. Mehr zum Thema am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1787 Aufrufe
140 Wörter
25 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/19/saegbock-fussgaengerbruecke-im-nordosten-der-innenstadt-seit-dienstag-gesperrt/