Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Fast 700 Corona-​Impfungen am Samstag in der Sporthalle

Foto: Zimmermann

Schon im Vorfeld war vom „Impfmarathon“ die Rede – und dies war keine Übertreibung. 16 Ärzte und rund 40 Helfer sorgten am Samstag in der großen Sporthalle in Gmünd dafür, dass 693 Personen ihren Anti-​Corona-​Piekser bekommen konnten.

Sonntag, 30. Mai 2021
Gerold Bauer
33 Sekunden Lesedauer

Die Ärzteschaft, der Malteser Hilfsdienst und die DRK-​Bergwacht, unterstützt von Stadtverwaltung und Feuerwehr, zogen an einem Strang. Das kommunale Impfzentrum in der benachbarten kleinen Schwerzerhalle gibt es zwar weiterhin, aber für eine solche Großaktion waren die Räume der ABC-​Sporthalle nötig. Auf acht Impfstraßen wurde dort im Fünf-​Minuten-​Takt geimpft. Ein Gedränge hat es nach den Worten von Gmünder Erstem Bürgermeister Christian Baron nicht gegeben, und die Rückmeldungen der Geimpften seien sehr positiv gewesen.

Ob es nächsten Samstag wieder eine solche Aktion gibt, muss noch geklärt werden. Sobald es feststeht, wird es die RZ sofort melden!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1334 Aufrufe
135 Wörter
14 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/30/fast-700-corona-impfungen-am-samstag-in-der-sporthalle/