Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

100 Jahre Liederkranz Waldstetten: Sorgen wegen Mitgliederschwund

Foto: esc

Ein großes Jubiläum — und der Liederkranz Waldstetten kann wegen Corona den 100. Geburtstag nicht feiern. Doch der Gesangsverein hat noch ganz andere Sorgen: seinen Fortbestand.

Mittwoch, 02. Juni 2021
Edda Eschelbach
29 Sekunden Lesedauer

Der Liederkranz Waldstetten hat dieses Jahr sogar zwei Jubiläen zu feiern: 1921 kamen einige junge Herren aus Waldstetten zusammen, gründeten einen Männerchor und nannten ihn Liederkranz Waldstetten. Vor genau 50 Jahren wurde der damalige Jugendchor ins Leben gerufen, der längst als „All Voices“ firmiert und durchaus nicht nur Jugendlichen, sondern sehr wohl auch Junggebliebenen offensteht.

Weshalb das Vorstandsteam sich um den Fortbestand des Liederkranzes sorgt, berichten Roland Ciupke, Birigt Blumenstock und Karl Stütz am 2. Juni in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

830 Aufrufe
117 Wörter
12 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/2/100-jahre-liederkranz-waldstetten-sorgen-wegen-mitgliederschwund/