Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bud-​Spencer-​Freibad: Einlass auch ohne Internet-​Ticket?

Foto: gbr

Online-​Tickets öffnen Tür und Tor, um bei herrlichem Wetter im Schießtal Kurzurlaub im Bud-​Spencer-​Bad zu machen. Heißt das im Gegenzug, dass Menschen ohne Internet auf Sonne und Spaß verzichten müssen?

Mittwoch, 02. Juni 2021
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

„Kann es wirklich sein, dass Menschen ohne Computer und ohne Internet im Schießtal nicht ins Freibad dürfen?“ fragte eine Gmünderin bei der Rems-​Zeitung nach. Zwar hatten ihr die Stadtwerke am Telefon versichert, dass einigen wenigen Badegästen auch auf klassischem Weg am Kassenhäuschen Eintritt gewährt wird. Vor Ort, so erzählte die hörbar verärgerte Anruferin, habe sie es dann aber ganz anders erlebt.

Welche Regeln gelten im Bud-​Spencer-​Bad , und wie begründen die Stadtwerke ihren Kurs? Die Antworten darauf gibt es in der Mittwoch-​Ausgabe der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2759 Aufrufe
115 Wörter
23 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/2/bud-spencer-freibad-einlass-auch-ohne-internet-ticket/