Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Umgestaltung Schmiedgassen und Kalter Markt: Noch gibt es Probleme mit der Verkehrsführung

Fotos: nb

Die Umgestaltung der Schmiedgassen läuft auf Hochtouren. Und während Stück für Stück die Konzeption der Lebenswerten Altstadt umgesetzt wird und die künftige Aufenthaltsqualität bereits zu erkennen ist, tun sich so manche Autofahrer noch schwer mit der neuen Verkehrsführung.

Donnerstag, 15. Juli 2021
Nicole Beuther
28 Sekunden Lesedauer

Von früh bis spät sind sie vor Ort, die Mitarbeiter des Gmünder Ordnungsamtes. Doch wenn sie jenen Bereich, den sie in diesen Tagen besonders im Auge haben, kurz verlassen, dann bestimmen die alten Gewohnheiten das Verkehrsgeschehen am Kalten Markt. Seit Montag gilt hier von Norden (Schmiedgassen) in Richtung Süden (Rosenstraße) die Einbahnstraßen-​Regel.

Die RZ hat mit Ordnungsamtsleiter Gerd Hägele gesprochen und berichtet in der Freitagausgabe von den Neuerungen und der aktuellen Situation.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2746 Aufrufe
113 Wörter
142 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/15/umgestaltung-schmiedgassen-und-kalter-markt-noch-gibt-es-probleme-mit-der-verkehrsfuehrung/