Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Aggressiver 40-​jähriger in Sulzbach-​Laufen vom SEK festgenommen

Symbol-​Foto: gbr

Durch aggressives Auftreten und Drohungen hat ein 40-​jähriger im Kochertal einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Nach einer intensiven Suche wurde er in einem Gebäude gefunden und festgenommen.

Donnerstag, 22. Juli 2021
Gerold Bauer
38 Sekunden Lesedauer

Das Polizeipräsidium Aalen spricht im Hinblick auf diesen Fall von einer „zunächst unklaren Bedrohungslage“. Am Mittwochabend gegen 18:30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich in der Aalener Straße in Sulzbach-​Laufen ein 40-​Jähriger sehr aggressiv verhalten und Drohungen ausgesprochen habe. Anschließend sei er mit einem Auto in unbekannte Richtung weggefahren und einen machetenähnlichen Gegenstand mitgenommen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung rund um den Ort sowie im angrenzenden Ostalbkreis, bei der mehrere Streifenwagen sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz waren, verlief laut Polizeibericht zunächst allerdings ohne Erfolg. Erst durch einen erneuten Hinweis konnte die Person in einem Wohngebäude in der Aalener Straße durch ein Spezialeinsatzkommando vorläufig festgenommen werden. Bei der Hausdurchsuchung wurde tatsächlich eine kleine Machete gefunden.

Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1860 Aufrufe
153 Wörter
11 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/22/aggressiver-40-jaehriger-in-sulzbach-laufen-vom-sek-festgenommen/