Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Impfaktion: Ärzte spenden je 30.000 Euro an Malteser und Bergwacht

Foto: esc

Anstatt sich für die Impfaktion in der Gmünder Großsporthalle bezahlen zu lassen, geben die Mediziner je 30.000 Euro an Bergwacht und Malteser.

Freitag, 20. August 2021
Edda Eschelbach
23 Sekunden Lesedauer

Am Freitagabend feierten die Helfer und Helferinnen der Impfaktionen in der Gmünder Großsporthalle in der Bergwachthütte in Degenfeld ein Helferfest. Zum einen wurde der immense Erfolg der Impfaktion gefeiert, zum anderen hatten die Malteser Schwäbisch Gmünd und die Gmünder Bergwacht einen ganz besonderen Grund zum Jubeln.

Von der Impfaktion aus Sicht der Mitwirkenden und wie es zu der außergewöhnlich hohen Spendensumme kam, wird am 21. August in der Rems-​Zeitung erzählt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1838 Aufrufe
94 Wörter
36 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/20/gmuender-impfaktion-aerzte-spenden-je-30000-euro-an-malteser-und-bergwacht/