Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Blaulicht

Scheune vollständig abgebrannt

Symbol-​Foto: gbr

Bei einem Scheunenbrand im Kochertal hatte die Feuerwehr keine Chance mehr, noch etwas zu retten. Das Gebäude brannte aus und stürzte ein. Es entstand hoher Sachschaden.

Samstag, 28. August 2021
Gerold Bauer
23 Sekunden Lesedauer

Am Freitagnachmittag, so teilt die Polizei mit, geriet gegen 15.40 Uhr eine Feldscheune zwischen Gaildorf-​Bröckingen und Unterrot in Vollbrand und stürzte dadurch in der Folge ein. An den in der Scheune gelagerten landwirtschaftlichen Gerätschaften entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 150.000 Euro. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr Gaildorf mit 35 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen im Einsatz.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen und dauern an.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1599 Aufrufe
92 Wörter
24 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/28/scheune-vollstaendig-abgebrannt/