Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Stadt Gmünd bessert bei Ampel-​Fundament nach

Foto: fleisa

Die Ampeln an der Kreuzung Klösterlestraße/​Parlerstraße/​Karl-​Olga-​Brücke sind seit rund einer Woche außer Betrieb. Am Mittwoch sollen sie laut Stadtverwaltung wieder leuchten.

Dienstag, 19. April 2022
Benjamin Richter
50 Sekunden Lesedauer

Mancherorts ist es durchaus üblich, dass Ampelanlagen über Nacht abgeschaltet werden, wenn kaum Autos auf den Straßen unterwegs sind. Über die ausgeschalteten Ampeln an der Kreuzung Klösterlestraße/​Parlerstraße/​Karl-​Olga-​Brücke in Schwäbisch Gmünd haben sich dagegen in den vergangenen Tagen wohl einige Fußgänger und Autofahrer gewundert — denn diese haben bereits seit rund einer Woche nicht mehr geleuchtet und den Verkehr geregelt.
„Das Fundament war locker“, erklärt Ute Meinke, stellvertretende Pressesprecherin der Stadt Schwäbisch Gmünd, auf RZ-​Anfrage. Dies sei vor Kurzem bei einer Prüfung des Untergrunds festgestellt worden. Da damals die Osterferien unmittelbar bevorstanden, habe man vonseiten der Verwaltung entschieden, die Ferienzeit und das üblicherweise etwas geringere Verkehrsaufkommen zu nutzen, um bei dem Ampel-​Fundament nachzubessern. Für die Befestigungsarbeiten sei es notwendig gewesen, den Strom für die komplette Kreuzung abzustellen, merkt Ute Meinke an — auch wenn nur einzelne Ampeln betroffen gewesen seien.
Da die Maßnahme inzwischen abgeschlossen sei, kündigt die Stadtsprecherin an, sei damit zu rechnen, dass alle Ampeln an der Kreuzung am Mittwoch wieder den Betrieb aufnehmen könnten.

Welche Ausbesserungen an der Kreuzung vorgenommen worden sind, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1459 Aufrufe
202 Wörter
28 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/19/stadt-gmuend-bessert-bei-ampel-fundament-nach/