Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Mann belästigt Frau in der Gmünder Innenstadt

Foto: Archiv

Am Samstag hat eine 25-​Jährige Anzeige beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd erstattet, nachdem sie wenige Stunden zuvor in der Innenstadt von einem bislang unbekannten Mann angegangen wurde. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Montag, 25. April 2022
Alexander Gässler
48 Sekunden Lesedauer

Die junge Dame war zwischen 9 und 9.30 Uhr im Bereich Bärengässle in Richtung Marktplatz unterwegs. Plötzlich sei ein Mann aufgetaucht und habe sie am Oberarm festgehalten. Der Mann soll zudem ein Messer in der Hand gehabt haben. Die junge Dame hat dem Mann laut Polizei zwischen die Beine getreten, so dass er das Messer fallen ließ. Anschließend sei sie in Richtung Taxistand gerannt und habe um Hilfe gerufen. In der Nähe das Taxistandes sei sie von einem unbekannten Mann angesprochen worden, der sie fragte, was los sei.

Die Frau beschreibt den Angreifer wie folgt: etwa 1,70 Meter groß und rund 40 Jahre alt, normale Statur, dunkle kurze Haare und Drei-​Tage-​Bart. Er trug eine dukelblaue Jeans sowie einen dunkelblauen Hoodie, wobei die aufgesetzte Kapuze einen hellen Rand hatte.

Die Kripo ermittelt und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07361 /​5800. Besondere wird der Mann, der die Frau beim Taxistand angesprochen haben soll, gebeten, sich zu melden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2174 Aufrufe
194 Wörter
23 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/25/mann-belaestigt-frau-in-der-gmuender-innenstadt/