Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

„Weltklasse“: Auf der Baustelle am beruflichen Schulzentrum in Gmünd läuft’s

Foto: gäss

Es ist momentan eine der größten Baustellen der Ostalb. Die Sanierung folgt einem ausgeklügelten Plan. 50 bis 80 Handwerker gehen täglich ein uns aus. Und zwei Frauen steuern alles.

Freitag, 13. Mai 2022
Alexander Gässler
29 Sekunden Lesedauer

„Sie ist unsere Lebensversicherung, dass alles funktioniert – Weltklasse“: Jens-​Peter Schuller ist voll des Lobes. Ebenso seine Kollegin Karin Wagner. Im Unterricht gebe es keine Einschränkungen, sagt sie – außer etwas weitere Wege.

Schuller leitet die Agnes-​von Hohenstaufenschule. Er freut sich besonders auf die neuen Praxisräume im Untergeschoss – „ein Quantensprung“, sagt er. Karin Wagner leitet die kaufmännische Schule. „Neue Schule“ heißt für sie „neues Lebensgefühl“ und „Wohlfühlatmosphäre“.-

Wem das Lob gilt und wie die Bauarbeiten vorankommen, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2602 Aufrufe
116 Wörter
10 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/13/weltklasse-auf-der-baustelle-am-beruflichen-schulzentrum-in-gmuend-laeufts/