Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Die Ästhetik von Günter Behnisch in Gmünd und Lorch

Foto: Schäfer

Am 25. Juni ist Tag der Architektur. Im Fokus stehen die Bauten des Architekten Günter Behnisch in Schwäbisch Gmünd und Lorch.

Donnerstag, 26. Mai 2022
Thorsten Vaas
28 Sekunden Lesedauer

Der Tag der Architektur am 25. Juni steht in diesem Jahr unter dem aktuellen Thema „Bauen im Bestand“. Dabei stellt die örtliche Kammergruppe Ostalbkreis die Bauten des Architekten Günter Behnisch im Raum Schwäbisch Gmünd in den Mittelpunkt.
Denn Behnisch-​Bauten finden sich vor allem in der Stauferstadt. Zum Beispiel das Hans-​Baldung-​Gymnasium und die Schillerrealschule sowie die Außenstelle des Landratsamtes. Außerhalb Gmünds, in Lorch, handelt es sich um den in mehreren Abschnitten realisierten Schulcampus auf dem dortigen Schäfersfeld.

Was zum Tag der Architektur geplant ist, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1167 Aufrufe
114 Wörter
36 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/26/die-aesthetik-von-guenter-behnisch-in-gmuend-und-lorch/